Erfahre, wie du als Angehörige(r) von Bulimie betroffenen Frauen und Jugendlichen deine Liebsten richtig unterstützt!

... erfahre aber auch, wie und wo du sie NICHT unterstützen kannst

  • Du lernst die Tragik und Ohnmacht der Betroffenen in Bezug zum Zwangsverhalten der Bulimie besser zu verstehen.
  • Du bekommst Raum und Möglichkeiten zu anderen Sichtweisen für deine Sorgen und Ängste als Partner, Eltern, Angehörige etc.
  • Du lernst, was essenziell wichtig ist, wenn du mit einer betroffenen Person zusammenlebst, und vor allem auch, wie du dich selbst schützen und dein Leben trotz aller Schwere genießen darfst.

Nächster Termin: 

12. April 2024 um 20 Uhr

Du kennst jemanden, der von Bulimie betroffen ist?

Die Bulimie beherrscht nicht nur das Leben der Betroffenen, sondern auch das der Angehörigen



MEHR

Verständnis

Lügengeschichten, Aggressionen, plötzliche Stimmungsschwankungen, Kontrolle und Ausreden beherrschen nicht nur das Leben der Betroffenen, sondern auch das Leben ihrer Angehörigen. Im täglichen Zusammenleben ergeben sich daher oft Fragen, Unverständnis, Sorgen und vor allem auch Hilflosigkeit bei der „richtigen" Unterstützung der betroffenen Person.

MEHR

Klarheit

Andrea Ammann schafft mit diesem geführten Zoom-Call für Angehörige einen Raum, in dem jeder mit seinen Fragen, Ängsten und Sorgen willkommen ist. Du erhältst wertvolle Tipps und Impulse zum Umgang mit Betroffenen, zur „richtigen“ Unterstützung und zum besseren Verständnis dieser schrecklichen und äusserst belastenden Krankheit.

MEHR

Hilfe

Andrea zeigt auf und erklärt, welche scheinbar gut gemeinten Aussagen, Ratschläge oder Aktionen absolut kontraproduktiv für den Weg der Betroffenen sind. Ein Abend für dich, erfüllt mit Leichtigkeit, Lichtblicken und der Möglichkeit, durch neue Sichtweisen und mehr Klarheit eine große Entlastung in deinen Alltag einzuladen.

Du kennst jemanden, der von Bulimie betroffen ist?

Die Bulimie beherrscht nicht nur das Leben der Betroffenen, sondern auch das der Angehörigen


MEHR

Verständnis

Lügengeschichten, Aggressionen, plötzliche Stimmungsschwankungen, Kontrolle und Ausreden beherrschen nicht nur das Leben der Betroffenen, sondern auch das Leben ihrer Angehörigen. Im täglichen Zusammenleben ergeben sich daher oft Fragen, Unverständnis, Sorgen und vor allem auch Hilflosigkeit bei der „richtigen" Unterstützung der betroffenen Person.

MEHR

Klarheit

Andrea Ammann schafft mit diesem geführten Zoom-Call für Angehörige einen Raum, in dem jeder mit seinen Fragen, Ängsten und Sorgen willkommen ist. Du erhältst wertvolle Tipps und Impulse zum Umgang mit Betroffenen, zur „richtigen“ Unterstützung und zum besseren Verständnis dieser schrecklichen und äusserst belastenden Krankheit.

MEHR

Hilfe

Andrea zeigt auf und erklärt, welche scheinbar gut gemeinten Aussagen, Ratschläge oder Aktionen absolut kontraproduktiv für den Weg der Betroffenen sind. Ein Abend für dich, erfüllt mit Leichtigkeit, Lichtblicken und der Möglichkeit, durch neue Sichtweisen und mehr Klarheit eine große Entlastung in deinen Alltag einzuladen.

Sichere dir jetzt einen der limitierten Plätze

Klicken für Infos / Datum zum nächsten Call

Wer ist Andrea Ammann?

“Ich war selbst fast 20 Jahre lang in der Bulimie gefangen...”


Wer ist Andrea Ammann?

Ihre Vision und Mission


Andrea Ammann möchte betroffenen Menschen und ihren Angehörigen erfolgreiche Strategien mit an die Hand geben, welche sie einfach in ihren Alltag integrieren und sofort umsetzen können. Damit Ohnmacht, Nicht-Wissen, tägliche Gedanken rund ums Essen, Kotzen, Gewichtskontrolle, Scham- und Schuldgefühle, Wertlosigkeit, Lügen, Ausreden und Abstürze nicht mehr notwendig sind und das Leben von Tag zu Tag wieder entspannter, erfüllter, glücklicher und freier genossen werden kann.

Warum macht Andrea das?

Ihre Geschichte in Kürze


Andrea Ammann hat durch ihre langjährige Erfahrung als direkt Betroffene mit fast 20 Jahren Bulimie, aber auch als 3-fache Mutter und ehemalige Ehefrau und Partnerin in einer Beziehung einen unfassbar wertvollen Wissensschatz in allen Bereichen, die durch die Bulimie beeinflusst und belastet werden. Seit Mai 2004 ist Andrea absolut clean und geniesst ein erfülltes, glückliches und spannendes Leben.

Sie weiss genau, was es bedeutet, in der Bulimie gefangen zu sein und wie der Weg in die Freiheit möglich ist. Sie weiss auch, was es heisst als PartnerIn, Eltern, ArbeitskollegIn uvm. an der Seite einer betroffenen Person zu leben und nicht zu wissen, was zu tun ist, wie man sich “richtig” verhält etc. (hier findest du die ganze Geschichte von Andrea).

In ihren Online-Coachings und Live-Seminaren gibt sie seit vielen Jahren ihre Erfahrung, ihr Wissen und ihre Erkenntnisse aus fast 20 Jahren Sucht und dem Weg zurück ins Leben weiter. Mit ihrem erfolgreichen Konzept “Be Free - Dein Weg aus der Bulimie!” begleitet sie Menschen mit Bulimie und Essstörungen auf ihrem Weg zurück in ein gesundes, glückliches und freies Leben.

Sichere dir jetzt einen der limitierten Plätze

Klicken für Infos / Datum zum nächsten Call

Wer ist Andrea Ammann?

“Ich war selbst fast 20 Jahre lang in der Bulimie gefangen...”


Wer ist Andrea Ammann?

Ihre Vision und Mission


Andrea Ammann möchte betroffenen Menschen und ihren Angehörigen erfolgreiche Strategien mit an die Hand geben, welche sie einfach in ihren Alltag integrieren und sofort umsetzen können. Damit Ohnmacht, Nicht-Wissen, tägliche Gedanken rund ums Essen, Kotzen, Gewichtskontrolle, Scham- und Schuldgefühle, Wertlosigkeit, Lügen, Ausreden und Abstürze nicht mehr notwendig sind und das Leben von Tag zu Tag wieder entspannter, erfüllter, glücklicher und freier genossen werden kann.

Warum macht Andrea das?

Ihre Geschichte in Kürze

Andrea Ammann hat durch ihre langjährige Erfahrung als direkt Betroffene mit fast 20 Jahren Bulimie, aber auch als 3-fache Mutter und ehemalige Ehefrau und Partnerin in einer Beziehung einen unfassbar wertvollen Wissensschatz in allen Bereichen, die durch die Bulimie beeinflusst und belastet werden. Seit Mai 2004 ist Andrea absolut clean und geniesst ein erfülltes, glückliches und spannendes Leben.

Sie weiss genau, was es bedeutet, in der Bulimie gefangen zu sein und wie der Weg in die Freiheit möglich ist. Sie weiss auch, was es heisst als PartnerIn, Eltern, ArbeitskollegIn uvm. an der Seite einer betroffenen Person zu leben und nicht zu wissen, was zu tun ist, wie man sich “richtig” verhält etc.

In ihren Online-Coachings und Live-Seminaren gibt sie seit vielen Jahren ihre Erfahrung, ihr Wissen und ihre Erkenntnisse aus fast 20 Jahren Sucht und dem Weg zurück ins Leben weiter. Mit ihrem erfolgreichen Konzept “Be Free - Dein Weg aus der Bulimie!” begleitet sie Menschen mit Bulimie und Essstörungen auf ihrem Weg zurück in ein gesundes, glückliches und freies Leben.

Sichere dir jetzt einen der limitierten Plätze

Klicken für Infos / Datum zum nächsten Call

“Fast 20 Jahre lang drehten sich bei Andrea Ammann die Gedanken um zwei Themen: Essen und Erbrechen. Am Tiefpunkt ihres Lebens fällte sie einen Entscheid – und schaffte den Ausstieg. Mit watson blickt sie zurück – und in die Zukunft. Das ist ihre Geschichte.”

“Wie gehst du mit dem Thema Essen um? Hast du Freude am Essen? Wie wichtig ist dir gesundes Essen? Wie sehr dominiert es deine Gedanken? Bei Corinne Wacker im Gespräch ist Andrea Ammann. Sie litt selber 20 Jahre lang unter Bulimie und arbeitet heute als Mentorin für Menschen mit Essstörungen.“

“20 Jahre lang litt Andrea Ammann an Bulimie. Nun nutzt sie ihre Erfahrungen, um anderen zu helfen. Ihr Konzept unterscheidet sich von gängigen Therapien. Und hat Erfolg”

“Immer mehr Menschen leiden unter Essstörungen. Andrea Ammann (51) hatte fast 20 Jahre Bulimie – heute hilft sie anderen”